Gewinner der sechsten Auflage des Berliner Mauerweglaufs in der Niederländer Jan-Albert Lantink. Der 59-Jährige aus Hengelo benötigte für die gut 161 Kilometer lange Runde um das westliche Berlin 13:39:56 Stunden. Das war die bisher zweitbeste Zeit, die jemals bei einem Mauerweglauf gelaufen wurde. Den zweiten Platz belegte Lokalmatador Sascha Dehling von der LG Mauerweg Berlin in einer Zeit von 14:37:35 Stunden. Hinter dem deutschen 100-Kilometer-Mannschaftsmeister kam Patrick Hösl von der LG Ultralauf ins Ziel im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark (14:40:41 Stunden).

Der Sieg bei den Frauen ging an Katrin Grieger aus Hamburg in 17:20:20. Antje Müller (LFV Oberholz) wurde Zweite in 17:50:34 Stunden. Als Dritte erreichte Kerstin Schumann (Powerbärs Rednitzhembach) in 19:25:04 das Ziel.

Bei den Staffel-Wettbewerben gewannen bei den 2er-Teams die Maulhelden in einer Zeit von 14:37:32 Stunden. Bei den 4er-Staffeln lag am Ende der 1. FC Union Berlin nach 12:25:29 Stunden vorn, bei den 10Plus-Teams gewann die Staffel vom Axel-Springer-Verlag in 13:35:23 Stunden.

Der sechste Mauerweglauf war Dorit Schmiel gewidmet, die bei einem Fluchtversuch in Berlin-Rosenthal ums Leben kam.

Alle Ergebnisse des Mauerweglaufs 2017 

Fotos:

Allgemeine Fotos werden in unserem 100Meilen-Flickr-Album 2017 gesammelt, auch die Teilnehmer-Fotos von der Startnummern-Ausgabe sind online.

Die Profi-Fotos von Headlight Pictures gibt es unter diesem Link. Bitte die Startnummernsuche benutzen. Jeder Teilnehmer bzw. jede Staffel erhält eines seiner/ihrer Fotos kostenlos, die übrigen dann gegen ein faires Entgelt.

Videos / Filme:

Berichte aus Deutschland:

Berichte aus dem Ausland: