Damit am 12. und 13. August (fast) nichts mehr schiefgehen kann, wollen wir jetzt, in den entscheidenden Monaten der Vorbereitung, optimale Voraussetzungen für euch schaffen. So haben wir uns Gedanken gemacht: Welche Gründe waren es, die bei unseren, aber auch bei anderen 100Meilen-Läufen zum Rennausstieg einiger Teilnehmer geführt haben?

Klar, das Wetter wird immer eine Überraschung sein, und auch viele andere Faktoren können wir nicht beeinflussen. Aber bei Ursachen wie einer suboptimalen Trainingsgestaltung, einer ungeeigneten Ernährungsstrategie oder bei Fehlern im mentalen Bereich können wir euch vielleicht ein wenig helfen. Denn genau für diese Themen haben wir drei Experten gewinnen können, die euch in den nächsten Monaten mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung zur Seite stehen werden.

Und das ist unser 100Meilen-Expertenteam:

Michael Irrgang für Trainingsfragen,

Andreas Binninger für das Thema Ernährung und

Prof. Dr. Oliver Stoll für die mentale Komponente, die bei einem Lauf dieser Länge ebenfalls eine ganz wichtige Rolle spielt.

Wenn ihr Tipps zu einem dieser Themenbereiche benötigt, sendet bitte eure Frage(n) per eMail an Matthias Landwehr / experten@100Meilen.de, der selbst ein erfahrener Ultraläufer ist und unsere Experten-Aktion im Rahmen des Mauerweglaufs 2017 koordinieren wird. Fragen und Antworten, die von allgemeinem Interesse sind, werden wir gerne veröffentlichen.

 

Das Kleingedruckte

Dieses Beratungsangebot richtet sich an angemeldete Teilnehmer, die in der Startliste des Mauerweglaufs 2017 stehen. Als Einzelläufer gib bitte deinen vollen Namen an. Wenn du im Rahmen einer Staffel einen Ultra läufst, nenne bitte zusätzlich auch den Staffelnamen. Mit dem Absenden der eMail an experten@100Meilen.de erklärst du dich auch mit der eventuellen Veröffentlichung deiner Frage und der entsprechenden Antwort einverstanden. Textkürzungen müssen wir uns dabei vorbehalten.