Ist die Strecke markiert?

Ja. Die Strecke ist komplett mit Sprühpfeilen auf dem Boden markiert. Abbiegen wird mit speziellen Pfeilen ca. 50 bis 100 Meter vorher angekündigt und am Abbiegeort entsprechend gekennzeichnet. Die Einzelheiten werden beim Briefing am Vortag des Laufes genauestens erläutert.

Kann ich mich verlaufen?

Wir werden mindestens alle 300 bis 400 Meter einen Pfeil sprühen. Wenn Du also nach spätestens 500 m keinen Pfeil mehr gesehen hast, solltest Du zurücklaufen. Zusätzlich gibt es ein Roadbook, in dem jede Straße mit Namen und jede Abbiegung mit Richtung aufgeführt ist. Das Roadbook wird rechtzeitig auf unserer Website zum Download bereitgestellt. Du solltest Dich eigentlich nicht verlaufen können.

Wie ist die Streckenbeschaffenheit?

Es ist alles dabei. Es gibt große Abschnitte über öffentliche Straßen, auf denen die Straßenverkehrsordnung strikt einzuhalten ist. Es gibt asphaltierte und nicht asphaltierte Feld-, Wald- und Wiesenabschnitte, und auch sehr holprige und trailige Abschnitte sind dabei. Spezielle Trailschuhe sind jedoch nicht notwendig.

Gibt es spezielle Verpflegung auf der Strecke?

Wir haben 27 Verpflegungspunkte (VPs) in Abständen von 5 bis 8 km auf der Strecke. Am ersten VP gibt es eine Auswahl an Getränken, am zweiten VP bereits ausgesuchte feste Nahrung. An den folgenden VPs werden wir eine läuferspezifische Auswahl an hochwertigen, möglichst regionalen Produkten anbieten. Dabei werden wir auch die Läufer berücksichtigen, die sich der veganen Lebensweise zugewandt haben. Je nach Möglichkeit werden an einigen VPs auch ausgesuchte, zum Streckenabschnitt passende Spezialitäten angeboten.

Gibt es Toiletten auf der Strecke?

An jedem VP wird es Toiletten geben, an einigen sind es feste Einrichtungen, an den meisten sind es Dixie-Klos.

Kann meine Radbegleitung ein Rennrad benutzen?

Nein. Für Rennräder ist die Strecke nicht durchgängig geeignet. Es muss kein MTB sein, ein gutes Touren- oder Trekkingrad wäre aber schon empfehlenswert. Auswärtige Teilnehmer können bei unserem Partner, der Fahrradstation zum Vorzugspreis von 25 € für das ganze Wochenende ein Tourenrad mieten, auf Wunsch auch mit Korb. Eine eMail an berlinwall@fahrradstation.de genügt – und nicht vergessen, die Größe anzugeben, damit sie auch das passende Rad vorrätig haben.

Kann ich die Strecke mit Nordic Walking-Stöcken bewältigen?

Du kannst selbstverständlich auch von Beginn an walken, aber Nordic-Walking-Stöcke sind erst ab VP3 zugelassen.