Nur zwei Tage nach dem Anmeldestart für den Mauerweglauf 2017 war das Limit von 350 Einzel-Anmeldungen erreicht – so schnell wie nie zuvor in der Geschichte der 100Meilen von Berlin. Über eine Warteliste haben nun etwa 100 Läuferinnen und Läufer die Chance, bei Absagen nach und nach ins Starterfeld nachzurücken. Weitere Anmeldungen für die Warteliste sind leider nicht mehr möglich.

So gut wie voll sind inzwischen auch die Staffel-Wettbewerbe, für die es keine Warteliste gibt. Nur bei den 10Plus-Staffeln sind derzeit noch Anmeldungen möglich.

Wie schon in den vergangenen Jahren gibt es übrigens auch diesmal Sonderkonditionen für Teilnehmer des Mauerweglaufs in unseren 100Meilen-Partner-Unterkünften. Das Ramada Hotel am Alexanderplatz, das benachbarte H2 Hotel sowie das Jugendgästehaus am Hauptbahnhof bieten wieder Spezial-Preise bei Übernachtungen am Lauf-Wochenende an. Einen Überblick und weitere Informationen gibt es hier.