Glaubt man den Wetterexperten und diversen Wetter-Apps, dann erwartet uns beim Mauerweglauf in diesem Jahr ein richtig heißes Wochenende…Mehr als 30 Grad werden für Berlin vorhergesagt. Daher besteht in jedem Fall Trinkflaschen-Pflicht!

Das bedeutet: Jeder Teilnehmer muss während des Laufs ab jedem Verpflegungspunkt mindestens einen halben Liter Flüssigkeit mitnehmen – ob in einer Trinkflasche oder in einem Laufrucksack. Gelegenheit zum Nachfüllen gibt es an allen 27 Verpflegungspunkten. Vor allem wird es aber wichtig sein, auch oft und regelmäßig zu trinken – die Volunteers an den VPs werden die Teilnehmer darauf auch immer wieder hinweisen.

Weitere Tipps rund um das Laufen bei Hitze wird es bei den Briefings am Freitag (14. August) im Ramada-Hotel geben, an denen auch unser 100Meilen-Rennarzt Carsten Bölke teilnehmen wird.